Allgemeines
Über mich
Kurse und Gebuehren
feedbacks
Kontakt, Datenschutz

Stand 16.2.21: zur Zeit findet Musik online über zoom statt

Info:

Als Teilnehmende im Musikgarten Falkensee erhalten Sie 10% Rabatt für Einkäufe im Musikhaus Spandau.


Aktuelles:
durch die Corona-Pandemie ergeben sich einige Änderungen. Die Gruppengrösse liegt bei max. 4-5 Familien (abhängig vom Alter und evtl. Geschwisterkindern). Die Anfangszeiten sind verändert,um ausreichend lüften und desinfizieren zu können. Bei gutem Wetter machen wir Musik im Garten. Dort können wir auch singen. Drinnen ist Singen nicht erlaubt, der Raum ist nicht gross genug.

Bei ausreichendem Interesse könnte ich noch zusätzliche Gruppen anbieten. Fragen Sie einfach nach.

Musikgarten ohne singen- wie geht das?
Bei gutem Wetter draussen - bei schlechtem Wetter sind wir im Musikzimmer.
Das, was in der Musikstunde passiert, ist Rhythmik - das ganzheitliche Erleben und kreative Gestalten von Sprache, Musik und Bewegung im Spiel.
Die musikalischen Inhalte Rhythmus, Lautstärke, Melodie, Tempo werden im Spiel erfahren. Das Handhaben einfacher Instrumente, gestalten von Sprachspielen, Körper- und Sinneswahrnehmung vertiefen, experimentieren mit verschiedensten Materialien, Bewegungsformen zur Musik finden gehört dazu.
Fällt das Singen weg, dann spielen wir Instrumente, um den Tonraum zu erfassen. Wir summen, um das Lied im Körper zu spüren und zu hören. Ich singe Lieder vorher auf Band ein.

Lieder des Herzens aus aller Welt
am ersten und dritten Freitag im Monat findet "offenes singen" mit Erwachsenen statt. Indianische und afrikanische Lieder, Mantren, einfache Kanons, leichte mehrstimmige Lieder, Tänze und Klangimprovisation erwarten Euch. Dauer ca. 1,5 Std.
Mit Voranmeldung, Tel. 03322-273891 oder 0176-34869584. Beitrag 10,- pro Termin.
Im Anschluss an das Singen sitzen wir gern noch etwas zusammen, mit Tee...oder Wein, zum plaudern, manchmal auch zum weitersingen. Ihr seid herzlich eingeladen!
www.liederdesherzens-falkensee.de
Veranstaltungsort ist entweder in der freien Natur oder im Tryambakam, Bahnhofstr. 6-8, über dem Biobackhaus



Kurse


Musikgarten für Kinder von 6-18 M.

Kinder haben ein angeborenes musikalisches Potential, dieses ist im Säuglingsalter am stärksten vorhanden. Das frühe Musizieren fördert die Vernetzung der beiden Gehirnhälften besonders stark. Im Musikgarten singe ich mit den Eltern für die Kinder. Wiegenlieder, Kniereiter, Körpererfahrungsspiele, Spiele mit ersten Instrumenten und Tüchern, das Lauschen auf Musik anderer Kulturkreise, Flöte, Harfe und Gitarre warten auf Sie und Ihr Kind. Das musikalische Spiel fördert die Bindung in Ihrer Familie. Es legt den Grundstein für die Musik als eine der Sprachen Ihres Kindes.

donnerstags 10:15 Uhr


 

Musikgarten 1 für Kinder von 1,5-3 Jahren

Was Eltern mit ihren Kindern gemeinsam tun, gibt Kindern den stärksten Anreiz. Kein Lehrer und keine CD kann das elterliche Vorbild ersetzen. Je früher ein Kind mit Musik vertraut wird, desto freier wird es sich fühlen, selber unbefangen zu musizieren. Im Spiel mit einfachen Instrumenten wie Klanghölzern, Glöckchen und Rasseln haben Eltern und Kinder Spaß am gemeinsamen Musizieren. Besondere Instrumente wie Kinderharfe, Kalimba, Djembe, Agogo kommen immer mal zum Einsatz.

Der Erlebnisraum der Kinder wächst. Die Themen heißen "Zuhause", "Tierwelt" und "Beim Spiel". Sie erleben und spüren den Grundschlag, entdecken Klänge, Töne und Bewegungen zur Musik.

Termine: Mo 15:45 (2-3 Jahre), Di 15:00 Uhr, Do 16:00 Uhr (1-2 J.)


Musikgarten 2 für Kinder von 2,5-4 Jahren

Im Kindergartenalter nehmen die Kinder den Ablauf des Jahres wahr: den hellen Frühling, den heißen Sommer, den bunten Herbst und den klirrenden Winter. Die Kinder lösen sich allmählich vom sicheren Schoß der Eltern und erproben ihre Unabhängigkeit. Das Gruppenerlebnis rückt in den Mittelpunkt. Die Bedeutung der Sprache nimmt nun zu.

Wir erleben Geschichten mit Hilfe von Erzählungen, Liedern, Fingerspielen, Instrumenten und Tänzen. Die musikalische Gestaltung wird durch verschiedene Rhythmusinstrumente und Xylophon erweitert. Echospiele, Klanggeschichten und vielfältige Sinnesanregungen (z.B. Kastanien, Steine, Blätter, Getreide) kommen zum Einsatz.

Termine: Di 10:15 Uhr und 17:00 Uhr, Mi 16:00 Uhr, ab 2.10. Fr 16:00 Uhr


Musikalische Früherziehung für Kinder von 4-6 Jahren

Die Erfahrungen aus dem Musikgarten 2 werden weitergeführt. Nach Absprache mit den Eltern kommen die Kinder allein in die Gruppe.

In diesem Alter tauchen die Kinder in Rollenspiele ein. Klang- und Bildgeschichten, Lieder, Verse,Tänze, Materialien, rhythmische und melodische Spiele bereichern die Stunden. Das bisherige Instrumentarium wird durch Glockenspiel und Keyboard erweitert.
Über das Selbstbauen von Instrumenten koennen die Kinder das Prinzip der Tonerzeugung erfahren, sie lernen Orchesterinstrumente und klassische Musik kennen. Ein gemeinsamer Konzertbesuch ist einer der Höhepunkte im Jahr. 
Mo 16:45 Uhr, D
i 16:00 Uhr

Tagespflegegruppen:

In der Regel finden sich zwei Tagesmütter oder -väter mit ihren Kindern zusammen. In den meisten Gruppen sind die Kinder altersgemischt. Durch die Altersmischung ist auch eine Angebotsmischung gegeben, wobei die jüngeren Kinder meist vom Spiel der Älteren außerordentlich fasziniert sind.

Zur Zeit biete ich in folgenden Tagespflegegruppen musikalische Früherziehung an:

Simone Kindermann, Maria Giebe, Jutta Schwake, Kerstin Henke, Daniela Herder, Anke Krausch, Margit Porfitz, Monika Moreike, Melanie Witt, Jeannette Huse, Melanie Süss, Andrea Pluskwa




Gebuehren und Unterrichtszeiten


Musikgarten für Babys 35 Min.

Musikgarten 1 von 1,5-3 Jahren 35-40 Min.

Musikgarten 2 bis 4,5 Jahren 40-45 Min.

musikalische Früherziehung, 4-6 Jahre, 45 Min.


Probestunde 6,- Euro

Musikgarten für Babys 5 Termine 35,- Euro

Musikgarten und musikalische Früherziehung, 26,- mtl. für ein Kind, 46,50 Euro für zwei Kinder

 

Musik mit Tagespflegegruppen, wöchentlich 40 Min., 20-21 Euro mtl.


In den Schulferien findet kein Unterricht statt. Verträge können zwei Wochen vor Monatsende gekündigt werden. Ein Sommermonat ist beitragsfrei.